Am 14. April 2020 hat das kostenlose Webinar@Weblaw: «Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht IV - Aktuelle steuerrechtliche Fragen rund um die Covid-19-Krise» stattgefunden.

 

Den podcast können Sie sich hier anschauen. Auch die Präsentationen stehen zur Verfügung (unter dem Podcast).

Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht IV - Aktuelle steuerrechtliche Fragen rund um die Covid-19-Krise

Das Coronavirus beherrscht unsere Aktualität. Politik und Medien berichten über die medizinischen Aspekte, informieren über Verhaltensvorschriften. Die Wirtschaft leidet, die kurzfristigen Auswirkungen werden sichtbar, langfristige Perspektiven sind zumindest düster. National wie international sind die Unsicherheiten gross.
Viele der offenen Fragen tangieren unser Leben, es stellen sich juristische Fragen in den unterschiedlichsten Lebens- und Wirtschaftsbereichen.

  • Sofortmassnahmen des Bundes und der Kantone auf dem Gebiet der Steuern
  • Steuerfolgen der wirtschaftlichen Massnahmen
  • Unternehmenssteuerrecht: rechnungslegungsrechtliche und steuerrechtliche Behandlung der Covid-19-Krise; Rückstellungen; Home-Office und Betriebsstätten
  • Arbeitnehmer: Berufskosten, HO, Abzüge für bereits bezahlte GAs, etc. 
  • Steuerfolgen bei Sanierungen und Restrukturierung von Unternehmen
  • Auswirkungen auf nationale Steuergesetzgebungsprojekte (Zahlstellensteuer, Umsatzabgabe)
  • Auswirkungen auf das internationale Steuerrecht: BEPS 2.0-Projekt, Doppelbesteuerungsabkommen

"Aktuelle steuerrechtliche Fragen rund um die Covid-19-Krise" setzt unsere Webinarreihe "Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht" fort. (Zum Teil 1Teil 2 und Teil 3)

Folgen Sie uns auf Zoom oder nehmen Sie live auf YouTube teil. Im Anschluss an die Diskussion können Teilnehmende ihre Fragen live mit den Experten diskutieren (nur per Zoom möglich).

Programm

Uhrzeit Referent & Titel
10:00 - 10:05 Uhr

Begrüssung und Moderation
Franz Kummer

10:05 - 10:10 Uhr

Einführung ins Webinar
René Matteotti

10:10 - 10:20 Uhr

Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen auf Stufe des Bundes: Zahlungserleichterungen für Steuerforderungen auf der Stufe des Bundes
Fabian Baumer

10:20 - 10:30 Uhr

Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen: Fristenstillstand in Steuerverfahren
Renè Matteotti

10:30 - 10:40 Uhr

Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen auf kantonaler Ebene
Natalja Ezzaini

10:40 - 10:50 Uhr

Ein Blick über die Grenzen: Vergleich mit Massnahmen anderer Länder
Alberto Lissi

10:50 - 11:05 Uhr

Sonderfragen im Zusammenhang mit Arbeitnehmern im internationalen Verhältnis
Pascal Duss

11:05 - 11:20 Uhr

Sonderfragen im Zusammenhang mit Unternehmen
Jürg B. Altorfer

11:20 - 11:30 Uhr

Auswirkungen auf nationale Gesetzgebungsprojekte
Fabian Baumer

ab 11.30 Uhr Wrap-Up
11:50 - 12:00 Uhr

Q&A, Abschluss
Franz Kummer

 

Begrüssung und Moderation

Begrüssung und Moderation

Franz Kummer

Co-Moderation

Prof. Dr. iur. René Matteotti

Referenten

René Matteotti
M.A., LL.M. Tax, Attorney at Law, Prof. Dr. iur.

Einführung ins Webinar

Bunter Strauss von Themen: Einerseits Spezialregelungen, andererseits neue Anwendungsfragen auf der Grundlage des bestehenden Rechts. Steuerthemen: 

  • Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen: Massnahmen auf Bundesebene
  • Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen: Massnahmen auf kantonaler Ebene 
  • Vergleich mit Massnahmen anderer Länder
  • Sonderfragen: Unternehmen
  • Sonderfragen: Arbeitnehmer 
  • Empfehlungen der OECD
  • Auswirkungen auf nationale Steuergesetzgebungsprojekte 
  • Auswirkungen auf das internationale Steuerrecht

Referat: Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen: Fristenstillstand in Steuerverfahren

  • Überblick über die Rechtsgrundlagen
  • Was gilt bezüglich den verschiedenen Steuerarten?
  • Verwaltungsinterne Verfahren (Veranlagungs-, Nachsteuer- und Revisionsverfahren, Einspracheverfahren)
  • Verwaltungsexterne Verfahren: Rekurs, Beschwerden
  • Steuerstrafverfahren?
  • Rechtsstillstand gemäss Bundesgesetz über SchKG
  • Praxisbeispiele

Infos zur Person: Ordinarius für Schweizerisches, Europäisches und Internationales Steuerrecht,
Rechtswissenschaftliches Institut, Universität Zürich

Fabian Baumer
lic.iur., Rechtsanwalt, eidg. dipl. Steuerexperte

Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen auf Stufe des Bundes: Zahlungserleichterungen für Steuerforderungen auf der Stufe des Bundes

Inhalt:

  • Rechtsgrundlagen und Rundschreiben
  • Verzicht auf Verzugszinsen:
    • Sachlicher Anwendungsbereich (insbes. betroffene Abgaben)
    • Zeitlicher Anwendungsbereich
  • Praxisbeispiele

Auswirkungen auf nationale Gesetzgebungsprojekte

  • Zahlstellensteuer und Umsatzabgabe
  • Familienbesteuerung
  • 2-Säulenprogramm der OECD

Infos zur Person: Vizedirektor der Eidgenössischen Steuerverwaltung, Leiter der Hauptabteilung Steuerpolitik

Natalja Ezzaini
MLAW UZH

Steuerliche Covid-19-Sofortmassnahmen auf kantonaler Ebene

Inhalt: 

  • Automatische Fristerstreckung von Steuererklärungen; Unterschied natürliche/juristische Personen
  • Zahlungserleichterungen bei den Staats- und Gemeindesteuern (insb. auch Zinsthematik)
  • Stundung, Ratenzahlungen, Zahlungsfristen (verbunden mit teilweise Betreibungsstopp)
  • Steuersatzsenkungen?

Infos zur Person: Natalja Ezzaini ist Steuerberaterin bei der Tax Partner AG in Zürich. Vorher war sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Schweizerisches, Europäisches und Internationales Steuerrecht von Prof. Dr. René Matteotti. Sie hat sich auf Steuerrecht spezialisiert und berät Unternehmungen und Privatpersonen.

Alberto Lissi
Dr. iur., Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Tax Partner AG

Ein Blick über die Grenzen: Vergleich mit Massnahmen anderer Länder

Inhalt: 

  • Vergleich mit den Massnahmen in der Schweiz
  • Lehren für die Schweiz?
     

Infos zur Person: Alberto Lissi ist Rechtsanwalt und diplomierter Steuerexperte. Er war während rund 15 Jahren als Berater im nationalen und internationalen Steuerrecht zunächst bei Arthur Andersen und anschliessend als Partner bei Ernst & Young tätig. Seit 2012 ist er Partner bei Tax Partner. Seine breite Erfahrung umfasst sowohl die Steuerberatung bei nationalen und internationalen Planungen und Reorganisationen von Unternehmungen als auch die steuerliche Unterstützung von Banken und Finanzdienstleistern. Alberto Lissi ist Dozent an ausgewählten Seminaren und Nachdiplomstudien im Steuerrecht. Er publiziert regelmässig Beiträge zu verschiedenen Themen des nationalen und internationalen Steuerrechts.

Pascal Duss
RA, eidg. dipl. Steuerexperte

Sonderfragen im Zusammenhang mit Arbeitnehmern im internationalen Verhältnis

Inhalt:

Häufige Änderungen 

  • Ort der Arbeitsausübung (Homeoffice, Quarantäne etc.)
  • Verhinderung der Arbeitsleistung 

Steuerliche Fragen

  • Grenzgängereigenschaft
  • Besteuerung des Erwerbseinkommens
  • Betriebsstätten
  • Ansässigkeit

Infos zur Person: Als Leiter der Sektion bilaterale Steuerfragen und Doppelbesteuerung des Staatssekretariats für internationale Steuerfragen ist Pascal Duss massgeblich an der Gestaltung der DBA-Politik der Schweiz beteiligt. Er zeichnet zudem verantwortlich für die Führung der Verständigungs- und APA-Verfahren nach den Doppelbesteuerungsabkommen der Schweiz. Pascal Duss hat Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg i.Ü. studiert. Nach dem Erwerb des Rechtsanwaltspatents hat er sich im Steuerrecht spezialisiert und war während mehreren Jahren in der Steuerabteilung eines internationalen Beratungsunternehmens tätig. Pascal Duss ist eidg. dipl. Steuerexperte. Er unterrichtet internationales Steuerrecht am Schweizerischen Institut für Steuerlehre und referiert regelmässig zum internationalen Steuerrecht an diversen Seminaren.

Jürg B. Altorfer
Dr.oec.publ.

Sonderfragen im Zusammenhang mit Unternehmen

Inhalt:

Massnahmen aufgrund der geltenden Steuergesetze: 

  • Berechnung steuerbarer Reingewinn
  • Steuerbezug

Mögliche Instrumente zur situativen Abfederung der Auswirkungen der Covid-
19-Pandemie:

  • Finanzwirtschaftlich
  • Handelsrecht/Rechnungslegung
  • Steuerrecht

Infos zur Person: Konsulent Unternehmenssteuern und Mitglied der Geschäftsleitung des kantonalen Steueramtes Zürich, Präsident der Arbeitgruppe Unternehmenssteuern der Schweizerischen Steuerkonferenz SSK 

Co-Organisator

Universität Zürich Logo

Sponsoren

Collabcom Logo Coop Rechtsschutz Logo DocEngine Logo
Interact Digital AG logo IncaMail Logo LawDesk Logo
Lean Business Logo Plato Logo Reoplan Treuhand logo
Seppmail Logo SmartIT Logo UBS Logo
Vertec Logo Ylex logo

Alle bisherigen Veranstaltungen der Webinarreihe

 

12.03.2020 -  Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht I:
Juristische Fragen in den unterschiedlichsten Lebens- und Wirtschaftsbereichen

24.03.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht II:
Arbeitsrecht, Mietrecht, Betreibungsrecht, Gerichte, Unterstützung 

02.04.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht III:
Cloud Computing und Home-Office

14.04.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht IV:
Aktuelle steuerrechtliche Fragen rund um die Covid-19-Krise

21.04.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht V:
Datenschutz (u.A. Contact Tracing Apps, Bearbeiten und Weiterleiten von Gesundheitsdaten)

05.05.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht VI:
Konkurs- und Gesellschaftsrecht

14.05.2020 - Coronavirus: Praxisfragen aus rechtlicher Sicht VII:
Solidarbürgschaftsverordnung, Banken, Strafbestimmungen

Einen Überblick über alle Beiträge, Webinare und andere Informationen und weiterführende Links finden Sie auf unserer Themenseite zum Corona-Virus.